Drucken

So, 27.10.2019 KEWA Wachenbuchen  - TSV03  1-5

Nach zwei Niederlagen in Folge gewann der TSV mit 5-1 in Wachenbuchen.

Das Spiel begann mit einem Doppelschlag von Michelle Moscelli und dem wieder genesenden Dominic Bernard. Iljaz Ibrahimi erkämpfte den Ball im Mittelfeld, passte auf Dominic Bernard, der weiter auf Michelle Moscelli, der dem Torwart keine Chance lies und zum 1-0 einschoss (4.). Nach einem Missverständnis zwischen dem Torwart und einem Abwehrspieler fiel Dominic Bernard das Spielgerät vor die Füße und er musste aus 8 m nur noch zum 2-0 einschieben (9.). Die KEWA drückte, ohne sich größere Torchancen zu erspielen, während die Issgemer Defensive sicher stand. Der TSV setzte immer wieder zu gefährlichen Kontern an die aber zunächst keinen weiteren Erfolg brachten. Besart Beqiraj kam frei zum Schuss und hätte das 3- 0 erzielen müssen. Statt dessen erzielten die Gastgeber den 2-1 Anschlusstreffer. Der TSV geriet nun mehr unter Druck und die KEWA hatte die Möglichkeit zum Ausgleich, vergab diesen aber. Kurz nach Wiederanpfiff gelang dem TSV das wichtige 3-1 durch Michelle Moscelli (50.).  Nachdem Dominic Bernard auf 4-1 gestellt hatte, war das Spiel vorbei. Durch ein Eigentor schraubte die KEWA das Ergebnis auf 5-1 für den TSV. Am Ende stand ein etwas zu hoch ausgefallener Sieg für den TSV zu Buche.

Aufstellung: Reim, Skupin, Woschek, Würth, Beqiraj, Moscelli, Ibrahimi, Delic, Bernard, Wolff, Wein

Tore: 2xMoscelli, 2xBernard, ET

Eingewechselt: Mizrak, Ebell