Samstag, 07.03.2020   TSV 03  -  SV Kilianstädten  3-5

In einem kampfbetonten Spiel unterlag der TSV dem SV Kilianstädten mit 3-5.

Bereits in der 1. Minute hätte Yannick Wolff den TSV in Führung bringen können, scheiterte aber aus 7 m am Pfosten. Besser machten es die Gäste, die mit ihrem ersten Angriff mit 0-1 in Führung gehen konnten (6.). Danach hatten diese noch einen Lattentreffer zu verzeichnen, ehe der TSV zurück schlug. Innerhalb von fünf Minuten drehten die Issgemer das Spiel. Zunächst gelang Michele Moscelli der 1-1 Ausgleich (22.), dann brachte Yannick Wolff den TSV mit 2-1 in Führung (27.). Die Freude währte nur kurz, denn die Gäste konnten im Gegenzug zum 2-2 ausgleichen (28.). Fast mit dem Pausenpfiff gingen die Gäste, nach einem Ballverlust im Mittelfeld, mit 2-3 in Führung. (44.).

Nach der Pause machte der TSV mehr Druck und wurde mit dem 3-3 Ausgleich (52.) durch Michele Moscelli belohnt. Nur eine Minute später musste Yannick Wolff, etwas unverständlich, das Spielfeld mit gelb-rot verlassen. Auch in Unterzahl spielte der TSV weiter auf das Tor der Gäste, ohne jedoch Torchancen zu erspielen. Nach einem Konter gingen die Gäste mit 3-4 in Führung. Kurz danach musste Daniel Ebell, ebenfalls mit gelb-rot, das Feld verlassen. Das liessen sich die Gäste nicht gefallen, und liessen auch einen Akteur mit gelb-rot vorzeitig zum Duschen. Der TSV hatte noch zwei Chancen, um den Ausgleich zu erzielen, vergab diese aber. Zum Ende hin setzte der TSV alles auf eine Karte und musste in der Nachspielzeit einen Konter zum 3-5 hinnehmen (90+1).

Aufstellung: Würz, Woschek, F.Linzbach, Wolff, Reuter, Bernard, Ebell, Mizrak, Moscelli, Ibrahimi, Wein

Tore: 2x Moscelli, Wolff

Eingewechselt: T.Linzbach, Beqiraj, Pustelak