So, 10.03.2019 SV Kilianstädten  – TSV03   1-5

Der TSV feierte einen gelungenen Rückrundenstart und siegte in Kilianstädten mit 5-1.

Zu Beginn des Spiel deutete nichts auf einen hohen Sieg hin, da das Spiel ausgeglichen war. In der fünften Minuten scheiterte Besart Beqiraj freistehend am gegnerischen Torhüter, während die Gastgeber in der 25. Minute den Pfosten trafen. Ansonsten eliminierten sich beide Mannschaften mit Zweikämpfen im Mittelfeld und somit Torchancen Mangelware blieben. Kurz vor der Pause ging der SVK nach einem Konter mit 1-0 in Führung (42.) wobei die Hintermannschaft nicht gut aussah. Nach einem Foul an Dominik Bernard im gegnerischen Sechzehner blieb der Pfiff des Schiedsrichters aber aus. Kurz nach der Pause fast das 2-0 für den SVK, aber zwei TSV-Verteidiger konnten das Spielgerät noch von der Linie schlagen. Der TSV wurde nun stärker und drängte auf den Ausgleich. Mit einem Doppelschlag in der 65.+66. Minute durch Dominik Bernard und Besart Beqiraj stellte der TSV das Spiel auf 2-1 zu seinen Gunsten. Nun versuchte der SVK den Ausgleich zu erzielen und scheiterte in der 75. Minute an der Latte. Besser machte es der TSV. Nach einem Konter passte Dominik Bernard auf Yannick Wolff, der das vorentscheidende 3-1 (85.) erzielte. Nach einem Foul an Sven Skupin entschied der Schiri zu Recht auf Strafstoß. Dominik Bernard verwandelte sicher zum 4-1 (88.). Damit war das Spiel noch nicht vorbei. Nach einem Ballverlust des SVK spielte Daniel Ebell auf Dominik Bernard, der seinen dritten Treffer zum 5-1 Endstand erzielte. Am Ende stand ein verdienter, wenn auch etwas zu hoch ausgefallener Sieg.

Aufstellung: Reim, Woschek, Kaya, Skupin, Bernard, Beqiraj, Delic, Ebell, F.Linzbach, Wolff, Wein

Eingewechselt: Enzmann, Guendogan, Mizrak

Tore: 3x Bernard, Beqiraj, Wolff