So, 24.03.2019  Spvgg. Roßdorf – TSV03  0-2

Mit einem 2-0 Sieg kehrte der TSV aus Roßdorf zurück.

Von Beginn an spielten beide Mannschaften auf Sieg und es ergaben sich auf beiden Seiten eine Reihe hochkarätiger Torchancen. Es blieb dem TSV vorbehalten eine dieser zu nutzen um in Führung zu gehen. Besart Beqiraj profitierte, auf dem schlecht zu bespielenden Platz, von einem Platzfehler und schob aus 12 m zum 0-1 (4.) ein. Es hätte nach 20 Minuten auch 2-4 stehen können, wenn beide Mannschaften die sich gebotenen Torchancen besser ausgenutzt hätten. Pech hatten die Gastgeber in der 30. Minute, als ihnen ein klares Tor vom Schiri nicht anerkannt wurde. Die Gastgeber hatten danach etwas mehr vom Spiel, konnten sich aber nicht entscheidend durchsetzen. Auch nach der Pause drängten die schwarz-grün gekleideten Gastgeber auf den Ausgleich. Doch mit Glück und Können verhinderte der TSV dies. In der 70. Minute dann die Vorentscheidung. Nach einem Freistoß traf Daniel Ebell im zweiten Versuch, zum 0-2 und lies den zahlreich mitgereisten Anhang jubeln. Am Ende stand ein verdienter Sieg, da man sich in der Verwertung der Torchancen effizienter zeigte als die Gastgeber.

Aufstellung: Reim, Mizrak, Woschek, Delic, Ebell, Skupin, Telci, Beqiraj, F.Linzbach, Wolff, Wein

Tore: Beqiraj, Ebell

Eingewechselt: Guendogan, Mahboob