So, 05.05.2019 TSV03  – FC Hochstadt  2-0

Mit 2-0 behielt der TSV gegen den FC Hochstadt die Oberhand.

Das Spiel begann ausgeglichen, bis Besart Beqiraj im Sechzehner zu Boden gezogen wurde. Dominic Bernard lies sich Chance nicht entgehen und verwandelte den fälligen Strafstoß zum 1-0 (9.). Im Gegenzug hätten die Gäste fast ausgeglichen, ein Schuss aus 16 m ging aber knapp am Tor vorbei. Im Anschluss fand das Spiel fast nur noch Mittelfeld statt. Torchancen waren kaum zu verzeichnen, da beide Abwehrreihen diese entschärfen konnten. Wenn es gefährlich wurde, dann nur durch den TSV. Azer Obradovic (26.) und Dominic Bernard (40.) scheiterten jeweils knapp. Besart Beqiraj hätte das 2-0 erzielen können, wurde aber im letzten Moment aus 8 m am Abschluss gehindert. Die zweite Hälfte begann schlecht für den TSV. Nach seinem zweiten Foul wurde Burak Kaya mit gelbrot des Feldes verwiesen. Die Gäste kamen nun besser ins Spiel, ohne jedoch hochgradig gefährlich zu werden. Nach einem Foul an Dominic Bernard, wurde dessen Gegenspieler ebenfalls des Feldes verwiesen (58.) und es ging mit 10 gg. 10 weiter. Dadurch wurden die Gäste in ihren Angriffsbemühungen wieder zurück geworfen. In der 63. Minute das 2-0 für den TSV. Dominic Bernard erkämpft sich den Ball und passt in die Mitte. Dort stand Yannick Wolff goldrichtigt und musste den Ball nur noch über die Linie drücken. Danach verwaltete der TSV das Spiel. Die Gäste hätten kurz vor dem Ende noch den Anschlusstreffer erzielen können, der Schuss ging aber knapp vorbei. Im Gegenzug scheiterte Dominic Bernard freistehend am gegnerischen Torwart. So blieb es beim hochverdienten Sieg des TSV.

Aufstellung: Reim, Woschek, Kaya, Obradovic, Beqiraj, Reuter, Bernard, Mizrak, Delic, Wolff, Wein

Tore: Bernard, Wolff

Eingewechselt: Ibrahimi, Telci, Hrskanovic