So, 04.08.2019 TSV03  – SV Oberdorfelden  5-0

Der TSV feierte mit dem 5-0 gegen den SV Oberdorfelden einen gelungenen Einstand in die neue Saison.

Vor dem Spiel musste Torwart Florian Reim passen. Somit kam Neuzugang Christopher Würz zu seinem ersten Einsatz für die Issgemer.

Es waren nur Sekunden gespielt, da hatte Dominic Bernard bereits die große Chance die Führung zu erzielen, scheiterte am  Torwart der Gäste. Drei Minuten später fischte Christopher Würz einen Freistoß der Gäste aus dem Winkel und verhinderte einen Rückstand. Im Gegenzug scheiterte Dominic Bernard zunächst am Pfosten, den Abpraller setzte er an die Latte. Danach beruhigte sich das Spiel, wobei der TSV stets Herr im Hause war. Nach einem Foul Thomas Würth, 17 m vor dem Tor der Gäste, setzte Yannick Wolff den Freistoß ins Torwarteck und brachte die Issgemer mit 1-0 In Führung (22.). Zehn Minuten später war erneut zur Stelle. Nach einem Eckball von Thomas Würth auf den kurzen Pfosten, schaltete er am schnellsten und erhöhte auf 2-0 (32.). Danach passierte auf beiden Seiten nicht mehr viel. Auch nach der Pause blieb der TSV am Drücker und erspielte sich einige gute Möglichkeiten. Nach einem Konter, verwandelte Moritz Wein eine Flanke per Kopf zum 3-0 (60.). Damit war das Spiel entschieden. Von den Gästen war im zweiten Abschnitt kaum etwas zu sehen. Nach einer gelbroten Karte mussten die Gäste knapp zwanzig Minuten in Unterzahl spielen und kassierten noch zwei weitere Treffer durch den eingewechselten Murat Mizrak. Zunächst traf er in der 82. Minute mit einem gefühlvollen Schlenzer ins lange Eck (4-0) und nur zwei Minuten setzte er mit einem Heber den 5-0 Endstand (85.). Mit dem Sieg setzte sich der TSV an die Tabellenspitze.

Aufstellung: Würz, Woschek, Skupin, Kaya, Würth, Bernard, Ibrahimi, Delic, Klein, Wolff, Wein

Eingewechselt: Mizrak, Ebell, Linzbach

Tore: 2xWolff, 2xMizrak, Wein