So, 25.08.2019  SV Kilianstädten – TSV 03 2-5

Der TSV zeigte sich nach der Derbyniederlage erholt und siegte mit 5-2 in Kilianstädten.

Es waren erst drei Zeigerminuten gespielt, und schon lag der TSV mit 1-0 in Front. Yannick Wolff erkämpfte das Spielgerät im Mittelfeld, passte auf Dominic Bernard, der seinen Gegenspieler stehen lies und dieser verwandelte sicher zur Führung (3.). Dies gab dem TSV die nötige Sicherheit und man lies Ball in den eigenen Reihen laufen, bis sich eine Lücke auftat in die man hineinstoßen konnte. In der 26. Minute ergab sich eine dieser Möglichkeiten. Ein TSV-Angreifer war auf und davon und wurde vom Torwart zu Boden gebracht. Yannick Wolff lies die Chance nicht entgehen und traf sicher zum 2-0. Die Gastgeber hatten im ersten Spielabschnitt nur eine nennenswerte Torchance, die aber vergeben wurde. Die zweite Hälfte begann wie die Erste. Nach drei Minuten zappelte der Ball erneut im Netz. Besart Beqiraj erzielte nach einer Hereingabe das 3-0 (48.). Nur fünf Minuten später passte Iljaz Ibrahimi den Ball in die Schnittstelle auf Dominic Bernard, der das 4-0 erzielte (55.). Damit war der Widerstand der Gastgeber gebrochen. Der TSV hatte nun leichtes Spiel und konnte durch Besart Beqiraj noch auf 5-0 erhöhen (66.). Danach lies man es zu ruhig angehen und musste noch, durch zwei Unaufmerksamkeiten, zwei Gegentreffer hinnehmen. Am Ende stand ein souveräner Sieg.

Aufstellung: Würz, Klein, Skupin, Kaya, Wuerth, Bernard, Ibrahimi, F.Linzbach, Yannick Wolff, Wein

Tore: 2xBernard, 2xBeqiraj, Wolff

Eingewechselt: Mizrak, Ebell, Beqiraj