So, 23.04.2018   TSV 03 - Hilalspor Hanau 2-0

Nach dem Sieg in Kesselstadt legte der TSV gegen Hilalspor zu Hause nach und siegte verdient mit 2-0.

Bei sonnigen Temperaturen begann das Spiel sehr zäh und sparte mit Torchancen. Die erste Torchance hatten die Gäste in der 12. Minute, wobei ein Gästeangreifer am leeren Tor vorbei köpfte. Besser machte es der TSV, der mit seiner ersten Torchance gleich ins Schwarze traf. Nach einem genialen Pass von Iljaz Ibrahimi in die Schnittstelle der Hanauer Hintermannschaft, lies Dominic Bernard seinen Gegenspieler stehen, umspielte den Torwart und schob zur 1-0 Führung ein (27.). Eine Minute später die gleiche Situation. Iljaz Ibrahimi spielt auf Murat Mizrat, der allen davon läuft und auf 2-0 erhöhte (28.). Danach ließen es beide Mannschaften bis zum Pausenpfiff gemächlich angehen. Im zweiten Abschnitt das gleiche Bild. Der TSV tat nicht mehr als nötig und verpasste es die Vorendscheidung herbeizuführen. Die Gäste zeigten sich mit zunehmender Spieldauer immer ungefährlicher und konnten das Tor von Florian Reim nie in Gefahr bringen. Zu stark präsentierte sich die Defensivreihe der Issgemer. In der Offensive vermisste man den entscheidenden Zug zum Tor um noch einen weiteren Treffer zu erzielen. Am Ende stand ein ungefährdeter Sieg des TSV.

Aufstellung: Reim, Woschek, T.Linzbach, Kaya, Vrancic, Reuter, Mizrat, Ibrahimi, Wein, Bernard, Telci

Tore: Bernard, Mizrat

Eingewechselt: Enzmann, A.Obradovic, F.Linzbach