Drucken

So, 04.08.2019 TSV03 II – SV Oberdorfelden II  4-0

Mit einem verdienten 4-0 Sieg gegen den SV Oberdorfelden startete die Zwote in die neue Saison.

Bereits nach zwei Minuten klingelte es im Kasten der Gäste. Neuzugang Marius Krützmann brachten die Issgemer mit 1-0 in Führung. In der 10. Minute wurde Aydin Guenes im Sechzehner von den Beinen geholt. Marcel Mandausch trat an und wuchtete das Spielgerät über das Tor. Die Zwote konnte aus ihren Chancen zunächst keinen Treffer erzielen und so dauerte es bis zur 30. Minute, ehe Torjäger Kevin Grammersbach zuschlug und auf 2-0 erhöhte. Dabei blieb es bis zur Pause.

Kurz nach Wiederanpfiff hatte Marius Krützmann die Chance auf das 3-0, sein Schuss wurde jedoch geblockt. Im Gegenzug vergaben die Gäste die Chance auf den Anschlusstreffer. In der 65. Minute konnte Hendryk Swasey mit einem Schuss aus 16 m auf 3-0 erhöhen. In der Schlussphase verhinderte Torsteher Dominik Feldmeier den Anschlusstreffer mit einer Parade. Im Gegenzug setzte Kevin Grammersbach mit dem 4-0 den Schlusspunkt. Am Ende stand ein verdienter Sieg der Zwoten zu Buche.

Aufstellung: Feldmeier, Guenes, Plescan, Hitzemann, Swasey, Frohn, Grammersbach, Krützmann, Mandausch, Huehn, Soare

Eingewechselt: Galic, Sorber, Vogelmann

Tore: 2x Grammersbach, Krützmann, Swasey