Drucken

So, 15.09.2019  TSV 03 II – SV Wolfgang II  7-4

Ein wahres Schützenfest bekamen die Zuschauer beim 7-4 gegen den SV Wolfgang II zu sehen.

Zunächst gingen die Gäste in der 11. Minute mit 0-1 in Führung. Nach einem Foul an Marius Krützmann entschied der Schiri auf Strafstoß. Hendryk Swasey verwandelte sicher zum 1-1 Ausgleich (18.). In der 29. Minute gingen erneut die Gäste in Führung (1-2). Doch der Zwoten gelang noch vor der Pause, der 2-2 Ausgleich durch Kevin Grammersbach (44.). Kurz zuvor wurde ein Spieler des SVW mit gelb-rot des Feldes verwiesen. Mit einem Doppelschlag kurz nach der Pause entschied die Zwote das Spiel. Zunächst traf Aydin Günes zum 3-2 (50.). Nur eine Minute später traf Kevin Grammersbach zum 4-2. Robin Frohn erhöhte auf 5-2 (67.) ehe die Gäste auf 5-3 verkürzen konnten. Kevin Grammersbach, mit seinem dritten Treffer, stellte den alten Abstand wieder her (6-3, 75.). Aydin Günes, mit seinem zweiten Treffer, erhöhte noch auf 7-3 (80.). Kurz vor dem Ende verkürzten die Gäste noch auf 7-4. Am Ende stand ein verdienter Sieg.

Aufstellung: Bauernfeind, Huehn, Guenes, Sorber, Tron , Schanz, Swasey, Krützmann, Frohn, Soare, Grammersbach

Tore: 3xGrammersbach, 2xGünes, Frohn

Eingewechselt: Plescan, Rikord